top of page
20201029-144946.JPG

Liste der Gesamtwerke

Hinweis: Unterstrichene Titel enthalten einen Link zum anhören oder mit weiterführenden Informationen.

Sinfonische und lyrische Musik

La Tribuna : Oper in drei Akten nach einem Libretto von Javier Ozores Marchesi, basierend auf dem berühmten gleichnamigen Roman von Emilia Pardo Bazán. Dauer: 2h 30 Min.

Symphonische Suite zu „La Tribuna“ : Suite in fünf Sätzen zu Themen aus der Oper „La Tribuna“. Teil-Uraufführungen des Orquesta Sinfónica de Galicia unter Josep Pons und des Orquesta Filarmónica de Málaga unter José María Moreno. Gesamtdauer: 35 Min. (Sätze können separat gespielt werden)

Pezzo sinfonico : Für Sinfonieorchester. Uraufführung durch das Orquesta Sinfónica de Galicia unter P. Mielgo beim Festival Mozart de La Coruña 2012 im Teatro Rosalía de Castro. Dauer: 18 Min.

Noche de Navidad (Weihnachtsabend) : Über einen eigenen Text. Für Kinderchor und Sinfonieorchester. Im Auftrag des Orquesta Sinfónica de Galicia, am 29.12.2010 unter V. Pablo Pérez uraufgeführt. Dauer: 10 Min.

Ave Maria : Für gemischten Chor, Kinderchor und Sinfonieorchester. Im Auftrag des Orquesta Sinfónica de Galicia, am 07.10.2010 in der Dominikanerkirche  unter V. Pablo Pérez anlässlich des 50. Jahrestages der Krönung der Virgen del Rosario, Patronin von A Coruña, uraufgeführt. Dauer: 6 Min.

El Lejano Campanario : Symphonisches Lied nach einem Auszug aus "A mi madre (An meine Mutter)" von Rosalía de Castro. Für Mezzosopran und Sinfonieorchester. Das Material wurde vom Orquesta Sinfónica de Galicia 2010 in Auftrag gegeben. 2011 vom Orquesta Gaos unter F. Briones uraufgeführt. Dauer: 18-20 Min.

Sigamos el Camino: Symphonisches Lied nach einem Text von Javier Ozores Marchesi. Für Tenor (Sopran) und Sinfonieorchester. In Auftrag gegeben und 2024 uraufgeführt vom Sinfónica Orbis unter Alejandro Escañuela. Dauer: 9-10 Min.

Schlaf', mein Kind: Ein Wiegenlied mit Text des Komponisten. Für Sopran / Mezzosopran und Sinfonieorchester. Dauer: 6 Min. (Hinweis: Die Musik wurde identisch in die Oper „La Tribuna“ als Amparos Wiegenlied  einbezogen.)

Yurikagono Uta: Über ein traditionelles japanisches Wiegenlied. Für Sopran / Mezzosopran und Sinfonieorchester. Dauer: 5 Min.

Kammerorchester

Sol de Medianoche: 12 Lieder über das Buch Sol de Medianoche von Luz Pozo Garza. Für Frauenstimme und Streichorchester (Optionell Streichquintett mit Kontrabass). Dauer: 40 Min.

Tres Cancións pra Rosalía: Über drei Gedichte aus Luz Pozo Garzas "Concerto de Outono", für Sopran und Streichorchester. 2012 vom Orchesta Gaos unter F. Briones uraufgeführt. Dauer: 20 Min.

Bagatella Nr. 1: Version für Streichorchester, uraufgeführt vom Kammerorchester des Orquesta Sinfónica de Galicia, unter V. Przevalskyi.

Bagatella Nr. 2: Version für Streichorchester, uraufgeführt vom Schubert String Quintet

Medrando entre Cancións - Aufwachsen mit Liedern: Für Bläser, Streichquintett und Schlagzeug. Instrumentale Ouvertüre und Arrangement von Kinderliedern für didaktische Konzerte. Auftrag vom Orquesta Sinfónica de Galicia im Jahr 2010.

Béla Bartók, Tempo di Ciaccona und Fuga: Aus der Solosonate für Violine, arrangiert für Streichorchester von Gabriel Bussi. Der erste Satz wurde in Los Angeles (USA) vom I Palpiti Chamber Orchestra unter der Leitung von Dr. Eduard Schmieder uraufgeführt.

Niccolò Paganini, Capriccio Nr. 24 und 9: Streicherbegleitung zu Paganinis Capricen. Uraufgeführt vom I Palpiti Chamber Orchestra, Los Angeles. Bei Bedarf kann man weitere Capricen arrangieren.

Giovanni Bottesini, Gran Duo Concertante: Für Violine, Kontrabass und Streichorchester. Arrangement des Orchesterparts für Streichorchester von G. Bussi. Uraufgeführt im Festival Mozart de La Coruña 2004 mit dem Kammerorchester des Orquesta Sinfónica de Galicia, mit M. Spadano und D. Zecharies als Solisten.

Franz Schubert, StändchenArrangement des berühmten Liedes von Schubert für Solovioline und Streichorchester. 2012 von Lucica Trita in Auftrag für das Frauenorchester des Orquesta Sinfónica de Galicia gegeben.

Jewish Phantasy - Fantasie über traditionelle Themen: Für Streichorchester. Uraufführung im Jahr 2002 durch das Jerusalem Symphony Orchestra unter Dr. Eduard Schmieder.

 

Kammermusik

Fanfare for a Special Man: Für Posaunenoktett. Werk im Gedenken an Petur Eiriksson (1966-2019). Uraufgeführt am 9. Oktober 2023 im Centro Ágora in La Coruña, durch das Eiriksson Trombone Project unter Leitung des Komponisten. Dauer: 10 Min.

Un Pintor en París – Poesías de Pablo Picasso en su década más oscura (Ein Maler in Paris, Pablo Picasso in seinem dunkelsten Jahrzehnt) : Für Bariton, Klavier und Streichquartett. Gedenkwerk zu Anlass des 50. Todestages von Pablo Picasso. Uraufgeführt am 4. Juni 2023 durch Lucas López (Bariton), Haruna Takebe (Klavier) und das Schubert String Quartet, im Museo de Bellas Artes de La Coruña, im Rahmen der Festlichkeiten des Picasso-Jahres 2023. Dauer: 30 Min.

Sol de Medianoche in Streichquintettfassung: 12 Lieder über das Buch Sol de Medianoche von Luz Pozo Garza. Für Frauenstimme und Streichquintett mit Kontrabass (Original für Streichorchester). Uraufgeführt am 9.05.2021 durch Joana Thomé da Silva (Mezzosopran) und das Schubert String Quintet. Dauer: 45 Min.

 

Tres Cancións pra Rosalía: Über drei Gedichte aus Luz Pozo Garzas „Concerto de Outono“. Original für Sopran und Streichorchester, Version für Streichquintett (mit Kontrabass). Premiere am 24.07.2017 durch Patricia Rodríguez und das Quinteto Cimarrón. Dauer: 20 Min.

Bagatella Nr. 1 , Nr. 2 , Nr. 3: Für Streichquartett. Veröffentlicht und aufgenommen vom Artemis Ensemble. Dauer: je 5 - 7 Min.

Bagatella Nr. 4 : Für Streichquintett (mit zwei Bratschen). Uraufführung durch das Schubert String Quartet im April 2018.

Bagatella Nr. 5: Für Streichtrio (Violine, Viola und Violoncello). Uraufführung durch das Trio Schubert im Juli 2021.

Bagatella Nr. 6: Für Streichquartett.

Intermezzo elegíaco y escena: Für Streichquartett. Auszüge aus der Oper „La Tribuna“. Dauer: 8-10 Min.

Prelude und Fuge über ein Thema von Beethoven: Für Streichquartett. Dauer: 8-10 Min.

Klavierquartettsatz in c-Moll : Uraufführung durch das Cuarteto del Pino im März 2015.

Quintetto di fiati (Bläserquintett) : Für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn. Fünfsätziges Stück im klassischen Format. Uraufgeführt vom Zoar Ensemble im Jahr 2012 in der Real Academia Gallega de Bellas Artes. Dauer: 30 Min. (Die Sätze können auch separat gespielt werden.)

Tema con Variazioni, für Klarinette in A und Klavier: Im Auftrag von Juan Ferrer, aufgenommen 2012/13 für ein CD-Produktion. Dauer: 15 Min.

Thema mit Variationen für zwei Violinen: Über ein eigenes Thema. Dauer: 7 Min.

Sakura Sakura : Variationen über ein traditionelles japanisches Thema für Violine und Klavier (Harfe). Auftragsstück von 2011, uraufgeführt in einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer des Erdbebens und Tsunamis in Japan. Dauer: 7 Min.

Sakura Sakura - Version für Fagott und Klavier: Gleiches Werk wie das vorherige, für Fagott und Klavier (Harfe). Uraufgeführt von Shuhei Kakuta (Fagott) und Yuki Kawasaki (Klavier ) in Japan im Jahr 2018.

Sakura Sakura - Version für Flöte und Klavier: Gleiches Werk wie das vorherige, für Flöte und Klavier (Harfe). Uraufgeführt von Fernando Raña Barreiro (Flöte) und Rasa Biveiniene (Klavier ) in Vigo im Jahr 2022. Die Harfenversion uraufgeführt von Fernando Raña Barreiro (Flöte) und Alba Barreiro (Harfe) in Vigo im Jahr 2024.

Sakura Sakura - Version für zwei Klaviere: Gleiches Werk wie das vorherige, für zwei Klaviere. 2011 in Japan uraufgeführt.

Akatombo: Traditionelles japanisches Thema für Violine und Klavier. Auftragsstück von 2011, uraufgeführt in einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer des Erdbebens und Tsunamis in Japan. Dauer: 3 Min.

Akatombo - Version für Oboe und Klavier: Gleiches Werk wie das vorherige, für Oboe und Klavier.

Suite Panamericana: Für Alt-Saxofon und Viola. Dauer: 15 Min.

P. Eiriksson, Suite Jaraguá: Arrangement für Bassposaune und Klavier. Dauer: 10 Min.

G. Verdi – 4 Romanze: Perduta ho la pace / Non t'accostare all'urna / La zingara / Il mistero: Arrangement für Singstimme und Streichquartett, mit optionaler Flöte und Klarinette. Uraufgeführt 2022 in der "XLIX Semana de Música del Corpus, Ciudad de Lugo".

R. Strauss – Ausgewählte Lieder: Allerseelen / Cäcilie / Morgen! / Wiegenlied / September: Arrangement für Singstimme und Septett (Flöte, Klarinette, Harfe und Streichquartett).

Uraufgeführt 2022 in der "XLIX Semana de Música del Corpus, Ciudad de Lugo".

WA Mozart, Die Hochzeit des Figaro - Ouvertüre und Hochzeitsmarsch: Arrangement für Bläserquintett. Auftrag des Festival Mozart de La Coruña 2006.

WA Mozart, Eine Kleine Nachtmusik - erster Satz: Arrangement für Bläserquintett. Auftrag des Festival Mozart de La Coruña 2006.

WA Mozart, Arien aus ausgewählten Opern: Arrangements für Sopran, Bariton oder Bass und Bläserquintett. Auftrag des Festival Mozart de La Coruña 2006.

bottom of page